r e u s e d

reused ist eine Kooperation von elf Professuren und Lehrstühlen der Fakultät Architektur und der Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt der TUM, die sich mit dem Themenkomplex von Bestandsbauten, deren Umbau, Restaurierung, Instandsetzung oder Ertüchtigung in Forschung und Lehre auseinandersetzen.

So vielfältig wie die Natur der Bestandsbauten sind auch die Fragestellungen zu deren Erhalt, Um- oder Weiternutzung. Die Bandbreite reicht von kleinteiligen städtischen Wohnquartieren über Industrie- und Gewerbebauten bis zu Großstrukturen der Infrastrukturbauten. Trotz großer Unterschiede zwischen Bauwerksgattungen, zeigen sich gemeinsame Desiderate hinsichtlich der Bestandserfassung, -bewertung oder Strategien der Substanzerhaltung bzw. Instandsetzung oder Sanierung. Die ebenso vielschichtigen wie differenzierten Forschungsansätze können nur in interdisziplinärer Zusammenarbeit zu tragfähigen Ergebnissen führen und universell anwendbare Methoden generieren. Das breite Wirkungsfeld der einzelnen Institutionen wird durch die Synergien in Forschung und Lehre weiter verstärkt, sodass sich durch die konstruktive Verbindung von theoretischen und praktischen Aspekten das Profil der TUM als innovationsorientierte Ausbildungsstätte für Architekten und Ingenieure schärft und sich die Initiative reused.TUM.de als Impulsgeber für die hochaktuelle Frage des Umgangs mit gebautem Bestand etabliert.